Posts

schuld, ein kurzfilm des zentrums für politische schönheit, wegen dem die deutsche bank wohl strafanzeige stellen will. geht unter die haut.

eine dokumentation, die in das innenleben einer hochtalentierten fondsmanagerin des größten ETF auf nahrungsmittel und in das fleisch unserer zivilisation blickt – zersetzt vom bewusstsein darüber, was getan und was vergessen wird.

thx for the reminder, bayanat!

fucking right: drought is an act of nature, famine is man-made! this way to the one petition.

wer die ARD reportage ‘afrika hungert: ein wettlauf gegen die zeit’ verpasst hat, kann sie noch in der mediathek anschaun. sehenswert!

helfen kann man auch noch z.b. hier: betterplace.org/de/groups/hires_birthday2011

probably the most important story that nobody talks about or reports on in the “west”: the speculation on food prices. fortunately, there’s the stop gambling on hunger campaign from the world development movement.

“die lebensmittel die in europa und nordamerika weggeworfen werden, würden dreimal reichen, um alle hungernden der welt zu ernähren.” die doku ‘frisch auf den müll’ von valentin thurn zeigt die unglaubliche verschwendung von lebensmittel – noch bevor sie den supermarkt erreichen.

weitere highlights der ard themenwoche essen ist leben: hunger über die symptome der globalen hungerkrise, sowie schmutzige schokolade über die alltäglichkeit von kindersklaven auf kakaofeldern

global food crisis explained in simple terms. and frederick kaufman explains what goldman sachs had to do with it on foreignpolicy.com.