Posts

zwar wird im film nicht deutlich, ob die einkäufer tatsächlich repräsentativ waren oder eher die ausnahmer darstellten, dennoch interessantes experiment.

da frage ich mich: hören die leute nicht zu, verstehen sie es nicht, oder ist es ihnen wirklich egal?

wer zeigen will dass es ihr/ihm nicht egal ist, kann morgen auf die strasse gehen:

image

gute doku über das subunternehmer-prinzip im paketdienst. hermes ist mir bisher immer als der schlechteste paketdienstleister aufgefallen, da ich mein paket nur selten persönlich erhalten habe. dass hermes jedoch eine 100%ige otto-tochter ist, denen das thema sozialverantwortung eigentlich wichtig sein sollte, wusste ich nicht!

eine ganze reihe von weiteren investigativen fernsehbeiträgen sind äußerst sehenswert:

  • bauhaus setzt die detektive der videoüberwachung auf die mitarbeiter an – eine massive verletzung der privatsphäre!
  • – bericht zum “jobwunder” deutschland: 322.000 neue jobs im vergangenen jahr, nur sind davon 57% leiharbeiter die für gleiche arbeit deutlich weniger lohn erhalten.
    dazu der präsident der deutschen rentenversicherung: “wenn der niedriglohn weiter so wächst, können sie jedes lohnbezogene sozialsystem in die tonne treten, auch die krankenversicherung.”
  • – frontal21 hat sich mal die umsetzung des sparpakets angesehen. ausgewogen, fair und gerecht sollte es sein- doch nun tragen doch eher die hartz-IV-ler und niedrigverdienenden zum sparpaket bei, während die abgaben der wirtschaft im sande verlaufen.
  • – zuletzt eine reportage über die sogenannten “islamkritiker” – ein euphemismus für rechte und islamophobe/islamhasser. auf deren seiten/foren finden volksverhetzende ideologien verbreitung- der verfassungsschutz beruft sich jedoch auf deren meinungsfreiheit und schaut weg.
    dabei bleibt es auch bei uns nicht nur bei worten: im vergangenen jahr gab es eine brandanschlagsserie auf moscheen in berlin. auch anderswo sind moscheen betroffen. hat oslo denn niemanden wachgerüttelt?